Präzisionsbaggerarbeiten im exklusivem Jachthafen.

Präzisionsbaggerarbeiten im exklusivem Jachthafen.

Video

Präzisionsbaggerarbeiten im exklusivem Jachthafen.

Aus aller Welt zieht es Prominente und andere Gäste nach Cannes an der Côte d’Azur. Besonders beliebt ist die Flaniermeile Promenade de la Croisette mit ihrem Jachthafen, wo man regelmäßig Jachten von bis zu 80 m Länge bestaunen kann. Als dort der Kai und die Hafenanlage ausgebaut werden sollte, konnten wir durch unsere speziellen Erfahrungen und unser Know how bestehen und lieferten die bestmögliche, ganzheitliche Lösung.

Ein komplexes Projekt, das wir für Vinci, einem der größten Bauunternehmen der Welt, gemeinsam mit unserem Vertragspartner Eco Systems de Dragage, am berühmten Quai 21–22, durchführten. Damit die Jachten an den Anlegestellen verbleiben und der Jachthafen geöffnet bleiben konnte, wurden 500 m an Rohrleitungen vorsichtig unter Wasser verlegt. Um Schäden an den Jachten vorzubeugen, wurden die Rohrleitungen lagestabil von Tauchern gesichert.

Der abgesaugte Hafenschlamm wurde in 3 unterschiedliche Stoffströme unterteilt: Grobmaterial (Steine, Schotter, Abfall usw.), Sand (der als Strandsand wiederverwendet wurde) und Schlamm. Um den Schlamm flüssig und homogen halten zu können, wurde zwei riesige mobile Becken installiert. Dem flüssigen Schlamm wurde ein Flockungshilfsmittel zugesetzt und anschließend mittels Siebbandpressen entwässert.

Der entwässerte Hafenschlamm wurde dann einer Deponie zugeführt.

Der Schlamm wurde
in 2 großen Becken
am Quai gespeichert.

Der Schlamm wurde<br>in 2 großen Becken<br>am Quai gespeichert.

Verwandte spezialisierte Bagger- und Binnenwassermanagement.

Gemeinsam mit Ihnen nehmen wir gerne die Verantwortung für eine sichere und angenehme Umwelt.